ZEHN - Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen
Material + Rezepte

Material + Rezepte

Fruchtmus

Obst übrig und keine Idee wohin damit? Das Rezept für ein Fruchtmus ist für verschiedene Obstsorten anwendbar. 

Downloads

Brotchips

Teller statt Tonne: Eine gute Möglichkeit, um trockenes Brot vom Vortag zu verwerten sind Brotchips. Das Rezept zeigt, wie einfach es geht! 

Downloads

Rezept des Monats Mai - Spargelsuppe

Spargel ist unser Gemüse des Monats Mai aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Spargel wird von April bis Juni frisch in Niedersachsen geerntet. Ein leckeres Rezept ist eine Spargelsuppe. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN und der Niedersächsischen Landjugend. 

 

Downloads

Rezept des Monats April - Rhabarberkonfitüre

Rhabarber ist unser Gemüse des Monats April aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Der Rhabarber wird von April bis Juni frisch in Niedersachsen geerntet. Ein leckeres Rezept ist eine Rhabarberkonfitüre. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN und der Niedersächsischen Landjugend. 

 

Downloads

Rezept des Monats März - Lauchdip

Lauch ist unser Gemüse des Monats Oktober aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Der Lauch wird von Juli bis April frisch in Niedersachsen geerntet. Ein leckeres Rezept ist ein Lauchdip. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN und der Niedersächsischen Landjugend. 

 

Downloads

Rezept des Monats Februar - Rosenkohl mit Schupfnudeln

Rosenkohl ist unser Gemüse des Monats Februar aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Der Rosenkohl wird von Oktober bis Februar frisch in Niedersachsen geerntet. Ein leckeres Rezept ist Rosenkohl mit Schupfnudeln. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN und der Niedersächsischen Landjugend. 

 

Downloads

Rezept des Monats Januar - Feldsalat mit Rote Beete

Feldsalat ist unser Gemüse des Monats Januar aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Der Feldsalat das ganze Jahr über frisch in Niedersachsen geerntet. Ein leckeres Rezept ist Feldsalat mit Rote Beete. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN und der Niedersächsischen Landjugend. 

 

Downloads

Rezept des Monats Dezember - Grünkohlsalat

Grünkohl ist unser Gemüse des Monats Dezember aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Der Grünkohl wird von Oktober bis Januar frisch in Niedersachsen geerntet. Ein leckeres Rezept ist der Grünkohlsalat. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN und der Niedersächsischen Landjugend. 

 

Downloads

Rezept des Monats Oktober - Kürbisflammkuchen

Kürbis ist unser Gemüse des Monats Oktober aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Der Kürbis wird von August bis Oktober frisch in Niedersachsen geerntet. Ein leckeres Rezept ist der Kürbisflammkuchen. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN und der Niedersächsischen Landjugend. 

Downloads

Rezept des Monats November - Apple Crumble

Apfel ist unser Obst des Monats November aus dem Saisonkalender "Allns to sien Tiet". Der Apfel wird von September bis Oktober frisch in Niedersachsen geerntet. In den anderen Monaten des Jahres ist er als Lagerware erhältlich. Ein leckeres Rezept ist der Apple Crumble. Der Saisonkalender ist ein Gemeinschaftsprojekt vom ZEHN mit der Niedersächsischen Landjugend. 

Downloads

ZEHN Fakten zu Brot und Brötchen

Die Deutschen lieben Brot! Laut einer Umfrage von 2017 essen 89 % der Deutschen mindestens dreimal in der Woche Brot oder Brötchen. Trotzdem landen jährlich über 10 kg Brot und Backwaren pro Person im Müll. Dabei werden wertvolle Ressourcen verschwendet. Mit ein paar einfachen Tipps lassen sich Brot und Brötchen länger lagern und Brotreste kreativ verwerten.

Downloads

ZEHN Fakten zum Mindesthaltbarkeitsdatum

Das Mindesthaltbarkeitsdatum, kurz MHD, ist auf den meisten verpackten Lebensmitteln zu finden. Es informiert, bis wann ein Produkt
bestimmte Qualitätseigenschaften wie Geruch, Geschmack und Nährwert beibehält. Doch auch danach sind viele Lebensmittel weiterhin essbar und viel zu schade für die Tonne!

Downloads

ZEHN Fakten zu regionalen Lebensmitteln

Die regionale Erzeugung und Vermarktung von Lebensmitteln gewinnt an Bedeutung. Der Klimawandel und Krisen wie die Corona-Pandemie beschleunigen diese Entwicklung. Bei Verbraucher*innen steigt das Konsumbewusstsein und die Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln: Laut Ernährungsreport 2020 legen vier von fünf Verbraucher*innen Wert darauf, dass ihre Lebensmittel aus der Region stammen.

Downloads

ZEHN Fakten zu nachhaltigerem Reinigen

Umweltschutz ist ein Thema, das viele Deutsche auch im eigenen Haushalt bewegt. In der Praxis überprüfen aber nur 12 % der Menschen jedes Mal beim Kauf von Reinigungsmitteln, ob die Produkte umweltverträglich sind. Dieses Faktenblatt liefert Hintergrundinformationen,Tipps und Tricks rund um das Thema nachhaltigere Reinigung.

Downloads

ZEHN Fakten zu Hauswirtschaft

Was benötigen Menschen, damit sie sich in ihrem Umfeld wohlfühlen? Welche Rahmenbedingungen braucht es dafür? Und wie lässt sich die Versorgung, z.B. im Tagungshaus, nachhaltiger gestalten? Antworten auf diese Fragen finden Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter. Dieses Faktenblatt informiert rund um den Beruf.

Downloads

ZEHN Fakten rund ums Wildbret

Wildbret ist in der Jägersprache der Fachausdruck für Fleisch vom geschossenen Wild. In Deutschland werden jährlich pro Person im
Durchschnitt 450 g Wildbret verzehrt, Tendenz steigend. Interessante Hintergründe rund um das Thema Wild in der Ernährung, nähere Infos wie viel Wildfleisch in Niedersachsen verzehrt wird und wann welches Wildfleisch Saison hat, finden sich in diesem Faktenblatt. 

Downloads

ZEHN Fakten rund ums Waschen

Wer dabei auf den richtigen Umgang mit Waschmitteln und Waschmaschine achtet, kann seinen Energie-, Wasser-, und Waschmitteleinsatz deutlich reduzieren und die Umwelt schonen. 

Downloads

ZEHN Fakten rund um die Lebensmittelverschwendung

Die Lebensmittelverschwendung stellt auch in Deutschland ein wachsendes Problem dar: Ob in der Landwirtschaft, im Handel, in Restaurants und Kantinen oder zuhause. Wir leben in einer Überflussgesellschaft, in der Lebensmittel ständig verfügbar sind. Die Wertschätzung für unser Essen bleibt oft aus, zu viele Lebensmittel werden entsorgt. Dagegen müssen wir etwas unternehmen.

Downloads

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.