Über uns

Das ZEHN baut ein Netzwerk für Verbraucher*innen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Fachorganisationen in Niedersachsen auf. Gemeinsam stärken wir die bewusste Wertschätzung von Lebensmitteln und die Handlungskompetenz in Ernährung und Hauswirtschaft. Dazu stellt das ZEHN Informationen bereit und initiiert, vermittelt und begleitet Maßnahmen.

Unsere Mission

Unabhängig davon, ob es um die Themen Ernährung, Hauswirtschaft oder Lebensmittelwertschätzung geht: Unsere vielfältigen Aufgaben setzen wir auf Basis eines gemeinsamen Grundverständnisses um. 

Unsere Ziele möchten wir wie folgt erreichen:

ZEHN für alle

Das ZEHN ist die zentrale Anlaufstelle rund um die Themenbereiche Ernährung und Hauswirtschaft für Verbraucherinnen und Verbraucher, Multiplikatoren, Fachorganisationen sowie andere Partner. Über das Netzwerk erreicht das ZEHN flächendeckend Menschen in ganz Niedersachsen und darüber hinaus.

Das ZEHN verbindet

Durch seine koordinative Arbeit fördert das ZEHN den interdisziplinären Austausch und die Vernetzung zwischen Akteuren. Es unterstützt Organisationen dabei, eigene Projekte und Ideen landesweit zu entwickeln, zu realisieren und zu verbreiten. So kann ganz Niedersachsen von Synergien und Zusammenarbeit profitieren.

Wegweiser sein

Das ZEHN stellt Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie Multiplikatoren zielgruppenspezifische und aktuelle Informationen rund um Ernährung und Hauswirtschaft zur Verfügung. Es versteht sich als aktiver Wegweiser für Engagierte, um potenzielle Projektpartnerschaften zu vermitteln. Außerdem weist das ZEHN auf Informationsveranstaltungen, Tagungen, Schulungen und Fortbildungen hin und bietet diese an. So wird ein Zugang zu aktuellem Wissen sowie praktischen Umsetzungsmöglichkeiten gewährleistet.

Kompetent im Alltag

Die Vermittlung von Alltagskompetenzen ist ein zentrales Anliegen des ZEHN. Es leistet den Beitrag, Brücken zwischen dem Wissen und aktivem, bewusstem Handeln zu bauen. Dazu fördert das ZEHN die Verbraucherbildung – auch über Multiplikatoren und Projekte.

Das ZEHN schafft Mehr -Wert

Das ZEHN setzt sich sowohl im Privathaushalt als auch in der Gemeinschaftsverpflegung für die Förderung der Lebensmittelwertschätzung ein. Dies ist ein erster Schritt, um die Lebensmittelverschwendung verringern zu können. Dabei steht das Bewusstsein für Herkunft, Qualität und Umgang von und mit Lebensmitteln im Fokus.

Gesund. Nachhaltig. Bewusst.

Die Umsetzung einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Ernährungs- und Lebensweise sind von großer Bedeutung. Das ZEHN erarbeitet eine Ernährungsstrategie, um dieses Ziel in ganz Niedersachsen zu verankern.

Hauswirtschaft ist angesagt

Das ZEHN setzt sich für die Stärkung des Berufsbilds Hauswirtschaft in all seinen Facetten ein und stellt Entwicklungsmöglichkeiten vor. Gleichzeitig sollen hauswirtschaftliche Kompetenzen, sowohl im beruflichen als auch im privaten, an Wertschätzung gewinnen.

In aller Munde

Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation sind ein Kernelement der Arbeit im ZEHN. Ein wichtiger Auftrag ist die sachliche, umfassende und kontinuierliche Information über die Themenbereiche Ernährung und Hauswirtschaft. Das ZEHN erreicht alle Generationen und regt einen Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe an.

Unser Team

Bei weiteren Fragen, Hinweisen oder sonstigen Anliegen freuen wir uns über einen Anruf oder eine kurze Mail. 

Leiterin Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN)

Rike Bullwinkel

M.Sc. Ökotrophologie
Hauswirtschafterin
Mail:
Telefon: 0441 801-571

Assistenz der Leitung

Talke Gristede

Dipl.oec.troph.
Hauswirtschafterin
Mail:
Telefon: 0441 801-573

Fachreferentin Ernährung

Maren Meyer

M.Sc. Public Health Nutrition

Mail:
Telefon: 0441 801-575

Fachreferentin Hauswirtschaft

Angrit Bade

Dipl.oec.troph. (FH)
staatlich geprüfte ländliche Hauswirtschaftsleiterin
Mail:
Telefon: 0441 801-574

Verwaltung

Rita Martens



Mail:
Telefon: 0441 801-576

Öffentlichkeitsarbeit, Social-Media / PR

Maren Schulze

M.Sc. Agrar- und Lebensmittelwirtschaft

Mail:
Telefon: 0441 801-572

Wir packen es an

Im ZEHN vereint uns ein gemeinsames Verständnis davon, wie wir arbeiten und unsere Aufgaben erfüllen möchten. 

Tür ZEHN - © Maren Meyer

WIR ARBEITEN

wissenschaftlich fundiert, zielgruppenspezifisch und anwendungsorientiert. Im Mittelpunkt steht für uns der Mensch mit seinen vielfältigen Lebenswelten. Unsere Aufgaben gehen wir auf verschiedenen Ebenen mit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise an und gestalten sie nachhaltig.

IM TEAM

lassen wir uns von unserer Leidenschaft für Ernährung und Hauswirtschaft motivieren. Dabei begleiten uns Kreativität, Offenheit und gegenseitige Wertschätzung, aber auch Kritikfähigkeit und Humor. Unser gemeinsames Verständnis tragen wir geschlossen nach außen.

Team ZEHN - © Wolfgang Ehrecke
Netzwerk - © Robert Kneschke - stock.adobe.com

IM NETZWERK

schätzen wir eine offene, aufrichtige und wertschätzende Kommunikation. Wir sehen uns als „Verbündete“ und arbeiten respektvoll, partnerschaftlich und fair zusammen.

Entstehungsgeschichte

Ernährungsgewohnheiten in Deutschland haben sich verändert, gleichzeitig steigt das Bedürfnis nach Information und Alltagskompetenzen der Menschen nehmen ab: Viele wissen nicht, wie sie ihren Haushalt organisieren oder ohne chemische Reinigungsmittel arbeiten können. Genau dort setzen wir mit unserer Arbeit an. Wir verknüpfen bestehende Institutionen in Niedersachsen, stellen Informationen bereit und initiieren, vermitteln und begleiten Maßnahmen.

Netzwerktreffen - © Niedersächsisches ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

 GEMEINSAMES KONZEPT

Im Sommer 2018 haben sich auf einem Netzwerktreffen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Bildung und NGOs getroffen und erste Ideen zu Themen und Aufgaben für das ZEHN festgehalten. Das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) hat in Kooperation mit anderen Ministerien seit November 2018 das Konzept für das ZEHN erarbeitet. Das Konzept wurde vom Kabinett im Mai 2019 verabschiedet.

 STARKE PARTNER

Das ZEHN ist organisatorisch an die Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen in Oldenburg angegliedert Die LWK hat Außenstellen in ganz Niedersachsen. Das erleichtert dem ZEHN die landesweite Arbeit. Außerdem ist die Landwirtschaftskammer auch die zuständige Stelle für den Ausbildungsberuf Hauswirtschaft. So lassen sich Synergien im Bereich Hauswirtschaft gut nutzen. Mit dem Startschuss des ZEHN am 1. Oktober 2019 hat das sechsköpfige Team des ZEHN seine Arbeit am Standort Oldenburg aufgenommen.

Teamfoto - © Markus Hibbeler
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.