ZEHN - Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen

Adventsgruß aus dem ZEHN: Hauswirtschaft

Staubsauger, Mann - ©  silverkblack- stock.adobe.com

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Thema Öffentlichkeitsarbeit ist auch in der Hauswirtschaft angekommen und wird immer wichtiger. Im vergangenen Jahr lag der Schwerpunkt im Bereich Hauswirtschaft daher auf der Öffentlichkeitsarbeit.

Um ganz gezielt junge Leute auf das Berufsfeld anzusprechen, hat sich das ZEHN schon 2020 Unterstützung von jungen Hauswirtschaftsbotschafter*innen geholt. Die Botschafter*innen haben zum Beispiel bei der Erarbeitung der Website „Hauswirtschaft ist angesagt“ mitgewirkt, die zum Welttag der Hauswirtschaft am 21. März 2021 online gegangen ist. Die Website gibt Interessierten erste Einblicke in das Berufsfeld und in die Inhalte der Ausbildung. Nicht nur potenzielle Auszubildende sondern auch Eltern, Lehrkräfte und weitere Multiplikator*innen sollen angesprochen werden und sich über die Möglichkeiten in der Hauswirtschaft informieren.

Aber auch bei den Online-Veranstaltungen über das gesamte Jahr 2021 waren die Botschafter*innen im Einsatz und gaben authentische Einblicke in ihren Ausbildungs- und Arbeitsalltag.

Ob mit unserem Botschafter Niklas beim Boys Day einen Proteinshake herstellen oder die Botschafterin Kim bei den Vorbereitungen für einen Kindergeburtstag in der Wohngruppe begleiten. Gerade die Einblicke aus der Praxis weckten das Interesse von außen. Das zeigte sich ganz deutlich bei Online-Veranstaltungen, wie unserem Lehrer*innen-Event im Mai. Online hatten Lehrkräfte aus ganz Niedersachsen die Möglichkeit, neben den Berufsfeldern Landwirtschaft und Gartenbau auch die Hauswirtschaft kennenzulernen.

Ein weiteres Beispiel, dass das Interesse von außen an der Hauswirtschaft steigt, zeigte die Fortbildung für Berater*innen der Agentur für Arbeit: Die 80 Teilnehmenden waren überrascht, welche Kompetenzen eine Hauswirtschafter*in erlernt und wie viele Einsatzbereiche es für hauswirtschaftliche Fachkräfte gibt.

Am 16. November organisierten wir vom ZEHN dann eine Veranstaltung, die sich direkt an hauswirtschaftliche Fachkräfte richtete: Unser Online-Dialogforum „Hauswirtschaft sichtbar machen". Das Ergebnis: Jede und jeder einzelne ist gefragt, wenn es um die Darstellung und das Image des Berufes geht!

Immer wieder wird uns bewusst, dass wir den Beruf bekannter machen und Interesse dafür wecken müssen. Das wollen wir im neuen Jahr mit unseren Botschafter*innen auf Veranstaltungen, in Schulen und über Aktionen weiter erreichen. Deshalb blicken wir voller Vorfreude auf ein spannendes Jahr 2022, indem uns nicht nur der Deutsche Hauswirtschaftskongress, sondern hoffentlich auch viele weitere Veranstaltungen in Präsenz erwarten.

Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Adventszeit.

Angrit Bade

Fachreferentin für Hauswirtschaft

 

 


Kontakt

Kontakt

Bade, Angrit

Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen
Telefon: 0441 801-574
Telefax: 0441 801-570
E-Mail:

zurück
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.