Ideenwettbewerb-Jetzt mitmachen

Ideenwettbewerb-Jetzt mitmachen

„Mit Lebensmittelwertschätzung Schule machen“ – unter diesem Motto sucht das ZEHN im Schuljahr 2020/2021 tolle Beiträge von Schüler*innen rund um den Wert von Lebensmitteln. Teilnehmen können alle ab der dritten Klasse.

Hintergrund

Lebensmittel sind kostbar. Dennoch landet jedes dritte Lebensmittel im Müll, die Hälfte davon gilt als vermeidbar. Rund 12 Millionen sind es allein in Deutschland und wir Verbraucher*innen haben mit jährlich 85 kg den größten Anteil daran. Zeit um aktiv zu werden! Wieso werden so viele Lebensmittel weggeworfen? Welche Folgen hat unser Handeln? Welche Bedeutung haben Lebensmittel für uns? Wie gehen wir mit ihnen um, sorgsam und wertschätzend? Genau hier knüpft unser Ideenwettbewerb an.

Aufruf für Schüler*innen: Jetzt mitmachen!

 


Die Aufgabe

Wie können wir unsere Lebensmittel mehr wertschätzen? Wir suchen tolle Ideen von Schüler*innen in ganz Niedersachsen: Egal ob Erkundungstour im Supermarkt, ein Forschungsprojekt zur Lebensmittelverschwendung oder ein eigenes Kochbuch mit Reste-Rezepten – wir sind gespannt, wie sich Schüler*innen mit dem Thema Lebensmittelwertschätzung auseinandersetzen. Wir freuen uns über unterschiedliche Beiträge – ob Video, Plakat, Podcast oder eine coole Aktion. Alle Inforamtionen zu den Teilnahmebedingungen gibt es hier

Ideen  - © strichfiguren.de - stock.adobe
Ablaufgrafik wettbewerb - © Maren Schulze

Ablauf

Damit sich alle Teilnehmer*innen im Vorfeld über das Thema informieren können, haben wir in einer Online-Materialsammlung Inspirationen, Daten und Fakten rund um die Lebensmittelwertschätzung zusammengestellt. Dann heißt es: kreativ werden. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt und wir freuen uns über ganz unterschiedliche Beiträge. Bis zum 31. Januar 2021 können sich Teilnehmergruppen von allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen über ein Formular für den Wettbewerb anmelden. Neben ganzen Klassen können auch AGs oder kleinere Schülerteams teilnehmen. Mehr Informationen zur Bewerbung gibt es hier. Nach dem Einsendeschluss für die Beiträge am 26. April 2021 werden alle Einsendungen von  fachkundigen Preisrichter*innen bewertet. Die Preisverleihung erfolgt im Juni 2021 durch Barbara Otte-Kinast, niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Preise und Altersklassen

Die besten Beiträge werden mit Preisgeldern ausgezeichnet, die von der Dieter Fuchs Stiftung zur Verfügung gestellt werden. Die Preise werden in drei Altersklassen vergeben: 
Altersklasse I: Klasse 3 bis 5
Altersklasse II: Klasse 6 bis 9
Altersklasse III: Klasse 10 bis 13 inkl. Berufsbildende Schulen

Dabei sehen wir für jede der drei Altersklassen einen Hauptpreis in Höhe von 1500 Euro vor, der zweite Platz gewinnt 1000 Euro und den dritten Platz dotieren wir mit je 500 Euro. Außerdem schreiben wir einen Sonderpreis (1000 Euro) aus. Der Sonderpreis geht an den Beitrag, der die beste Idee für die Verwendung des Preisgeldes oder der Weiterführung / Umsetzung des eigenen Beitrages entwickelt.

Pokal - © Robert Kneschke - stock.adobe.com

Beim Wettbewerb unterstützen uns die folgenden Institutionen: 

Logos - © Maren Schulze

zurück
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.