ZEHN - Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen

Grüne Berufe – voll im Trend: ZEHN und LWK informieren Lehrkräfte online

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) und das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) haben am 19.05.21 eine Online-Veranstaltung für Lehrkräfte durchgeführt. Das Ziel der Veranstaltung: Lehrerinnen und Lehrern, die Schüler*innen in der Berufsorientierung unterstützen einen Einblick in die Berufsfelder Hauswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau vermitteln.

Wegweiser Berufsorientierung - © Celina Judith Teuner

Was macht eigentlich ein Hauswirtschafter oder eine Hauswirtschafterin im Alltag? Und was gehört zu der Ausbildung als Landwirtin oder als Landwirt dazu? Welche Eigenschaften bringen Gärtnerinnen und Gärtner mit? Lehrkräfte spielen bei der Berufsorientierung ihrer Schülerinnen und Schüler eine wichtige Rolle. Sie stehen beratend zur Seite und unterstützen bei der Auswahl der passenden Ausbildung bzw. des passenden Studiums. Im Jahr 2020 gab es in Deutschland 325 anerkannte Ausbildungsberufe, von der Vielzahl der Studiengänge ganz zu schweigen. Den Überblick über die vielen Berufsbilder zu behalten, ist eine Herausforderung für Lehrerinnen und Lehrer. Mit der einstündigen Online-Veranstaltung am 19. Mai haben das ZEHN und die LWK ein neues Format getestet, dass den Lehrkräften einen kurzen und knackigen Einblick in die Berufe Hauswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau gibt.

Zum Start des Online-Seminars wollten die Referentinnen und Referenten von den Teilnehmer*innen wissen, was sich Schülerinnen und Schüler im Beruf wünschen. Vom „Sicheren Arbeitsplatz“ über „Nette Arbeitskolleginnen“ bis zu „Praktischen Tätigkeiten“ waren viele Aspekte dabei, die sich auch in den Grünen Berufen wiederfinden.

Nach einer kurzen Einführung zu den Berufsfeldern und der dualen Ausbildung, konnten Lehrkräfte zwischen drei verschiedene Gruppenräume wählen, in denen Ausbildungsberater*innen und Auszubildende über ihre jeweilige Fachrichtung informierten. Rund die Hälfte der 32 angemeldeten Teilnehmer*innen besuchte den Gruppenraum Hauswirtschaft.

Gemeinsam mit Angrit Bade, Fachreferentin für Hauswirtschaft im ZEHN, gab die Hauswirtschaftsbotschafterin Kimberly Jende den Lehrerinnen und Lehrern Einblicke in den Berufsalltag von Hauswirtschafter*innen.

„Besonders der persönliche Bericht von Kimberly hat die Lehrkräfte sehr angesprochen, Arbeitszeiten und die Übernahme nach der Ausbildung waren ganz nebenbei ein Thema“, sagt Angrit Bade aus dem ZEHN. Auffällig war, dass sich die Teilnehmer*innen besonders für den typischen Tagesablauf der Hauswirtschafter*innen interessierten. „Das zeigt“, so Bade, „was eine Hauswirtschafter*in in ihrem Arbeitsalltag macht können sich viele Lehrerinnen und Lehrer nicht vorstellen.“

Für die Veranstalter*innen vom ZEHN und der LWK war das Online-Seminar ein voller Erfolg. „Wir möchten das Format weiter ausbauen und so auch zukünftig für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren anbieten“, sagt Angrit Bade. Voraussichtlich findet noch in diesem Jahr eine weitere Veranstaltung statt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.